Tibetische Klangschalenmassage zum Hören und Fühlen
Die Klangschalen werden auf den bekleideten und mit einer Decke eingehüllten Körper aufgestellt.
  Durch das sanfte Anschlagen der Klangschalen beginnt eine Reise in die inneren Welten, die    Vibration der Zellflüssigkeit massiert den ganzen Körper von innen. Eine ursprüngliche Harmonie       entsteht durch die vielfältigen, obertonreichen und natürlichen Klänge der Tibetischen Schalen.
         Ein Zustand der Entspannung, Gelassenheit und ein tiefer Frieden im Innern breiten sich            aus. In diesem tiefen Entspannungszustand - die Gehirnwellen schwingen in einem               niederenAlphabereich - werden die Selbstheilungskräfte aktiviert und das Immunsystem                  gestärkt.

                     Die reinigende und energetisierende Wirkung der Klänge kann im seelischen sowie                         im körperlichen Bereich Blockaden und Spannungen lösen, der Alltagsstress und                            innere Unruhe können abfallen, Schmerzzustände gelindert oder ganz geheilt                               werden. Erholung, Ganzheitsgefühl, Selbstsicherheit und Lebensfreude kehren                                  zurück.
  Einzelsitzung (Rücken- und Vorderseite): ca. 60 Min., zusätzliche Zeit für
    Vor- und Nachgespräch sowie zum Ankommen in das Alltagsbewusstsein.
     
         Anwendungsgebiete: bei Energielosigkeit, Durchblutungsstörungen,            Krämpfen, ADS/Hyperaktivität, Bauchschmerzen/Blähungen, Migräne,              Narben, Rehabilitation, psychischen und psychosomatischen                Störungen, Tinnitus, in der Arbeit in Kindergärten und Schulen, im                  Umgang mit alten und dementen Menschen, mit körperlich und                   geistig Behinderten, bei Sterbebegleitung.

                        die anderen Massagetechniken: 
                          AYURVEDA   HAWAII LOMI LOMI   TANTRA
Start Angebote Zur Person Kontakt Gästebuch  ImpressumLinkszurück